Finale von Michel Friedmans Gesprächsreihe im Frankfurter Schauspiel

Link zu meinem kurzen Video am Ende der Veranstaltung — dann musste, weil unbedingt wollte, ich aufstehen und klatschen. Danke, Michel Fünf Jahre lange füllte er die Kammerspiele, die Karten waren schneller ausverkauft als bei den Premieren. Nun beendete Michel Friedman seine Gespräche im Frankfurter Schauspiel. 42-mal lud Michel Friedman kluge Gesprächspartner, fast ausnahmslos habilitierte… Weiterlesen Finale von Michel Friedmans Gesprächsreihe im Frankfurter Schauspiel

Kritik: KOHLHAAS-Solo mit Isaak Dentler

Dass nicht allen Menschen klar ist, welche enorme Leistung hinter einem Soloabend steht, ist klar, als ich in die verhärmten Gesichter neben mir blicke. Ein junges Paar, welches nur qua Ausweis als jung gilt, ist sichtbar konsterniert ob der akklamatorischen Gewalt des Publikums die Isaak Dentler nach knapp einer Stunde als Michael Kohlhaas entgegenschlägt. Ganze… Weiterlesen Kritik: KOHLHAAS-Solo mit Isaak Dentler

Friedman: Alter

Habe ich mal wieder erwähnt, wie toll es war? Danke an M.W. Schwierig waren allein meine Sitznachbarn. Stuckrad-Barre würde sie das ‚Abonnement-Publikum‘ nennen. Steif, armlehnenerkämpfend, rümpfend, und in der Sache abgeneigt. Für zwei Damen war alles banal. Die Fragen! Und die Antworten! Dabei hatten beide etwas nicht beherzigt, was Otfried Höffe für das #Alter riet:… Weiterlesen Friedman: Alter

Empfehlung: Thomas Bernhard-Lesung @SchauspielFFM

Peter Schröder, festes Ensemblemitglied des SchauspielFFM, liest leidenschaftlich, mit tiefer Stimme, hingebungsvoll, wie ein echter Bernhardiner Thomas >Motzgott< Bernhard. Legendärer österreichischer Suhrkamp-Autor, zu Lebzeiten im Dauer-Landes-Battle mit Peter >Schlurfer< Handke. Raimund Fellinger hätte Schröder deutlich akklamiert!  Thomas Bernhard erkennt an, dass es auch andere Autoren im Verlag gibt. Bernhard strich 1989 die irdischen Segel, ob… Weiterlesen Empfehlung: Thomas Bernhard-Lesung @SchauspielFFM

Empfehlung: Werthers Leiden @SchauspielFFM

Dieses seit sechs Jahren aufgeführte Einpersonenstück mit Isaak Dentler kann ich nur empfehlen. Ich habe herzlich gelacht und es war eine unterhaltsame Zusammenfassung der frustranen Liebe des Werther zu Lotte, die ihrerseits schon vergeben ist. Auf einer leeren Bühne mit geringsten Mitteln, schafft Dentler die Aufführung mit Hingabe über eine Stunde nicht einschlafen zu lassen.… Weiterlesen Empfehlung: Werthers Leiden @SchauspielFFM

Zum Tod von Jutta Limbach

Die ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, Jutta Limbach, ist am Samstag zweiundachtzigjährig verstorben. Als Erinnerung sei hier das Gespräch im Schauspiel Frankfurt von Michel Friedman mit ihr zum Thema FREIHEIT! aus dem Jahre 2013 erwähnt. Es gibt keinen direkt Link, daher bitte hier beim Schauspiel Frankfurt runter scrollen bis zum entsprechenden Termin. Ich wünsche viel Spaß beim… Weiterlesen Zum Tod von Jutta Limbach

KUNST – Schauspiel Frankfurt

…über Spiele. Tolle Monologe eingebettet in die Handlung mit den anderen Schauspielern. Herrlich, viel Zwischenapplaus und sehr charakterstarke Schauspieler und die Frage: Was ist ein weisses Bild wert, und was sagt die Reaktion auf dieses über eine Freundschaftskonstellation aus? Eine Abhandlung einer Freunde-Triangulation. Textstark, fröhlich und dennoch tiefenpsychologisch wertvoll. KUNST im Schauspiel Frankfurt. Eindeute Empfehlung!

„Schuld und Sühne“ im Schauspiel

…über hohe Kunst und tiefe Anerkennung. Ja, es ist anstrengend diesem Stück, welches sich auf engstem Raum abspielt, zu folgen. Die Inszenierung fordert viel auf beiden Seiten. Es ist große Sprach- und Rollenkunst der Schauspieler und andererseits Abstraktionsvermögen der Zuschauer. Leider war die Begeisterung bei den (sehr wenigen) Zuschauern sehr gering. Der Applaus vermischte sich… Weiterlesen „Schuld und Sühne“ im Schauspiel

Hör-Tipp: Friedman im Gespräch

…über Überforderung. Willemsen sagte, Kunst und Kultur sei immer auch mit Überforderung verbunden. Nur die Überforderung hilft aber, seinen Blick zu schärfen, zu erweitern, zu klaren, sage ich. Daher lege ich die Gesprächsreihe von Michel Friedman im Schauspiel Frankfurt Ihnen ans Herzen. Sie müssen sich sehr anstrengen zu folgen, werden aber wirklich viel mehr erfahren… Weiterlesen Hör-Tipp: Friedman im Gespräch

Friedman: Autorenflüchtlinge

…über Fluchten. Drei Autoren mit Fluchthintergrund. Zwei selber geflüchtet (Irak und Ex-Jugoslawien) und eine Tochter eines Flüchtlings (Weissrussland, hier: mit Fikus. Insider).  Jeder Autor las kurz aus seinem aktuellen Werk, dann Diskussion mit MF. MF führte mit zu engen Hosenbeinen die anfangs langweilige Runde durch knapp zwei Stunden Veranstaltung. Die Location, das Bockenheimer Depot, bestach… Weiterlesen Friedman: Autorenflüchtlinge