Dallmayr Tabacladen schließt, aber…

Das wunderbare Team von Marco Schum, der Pächter des Dallmayr Tabacladen, zieht um.

Grund ist, dass die Fläche renoviert wird und in Zukunft kein Platz mehr für Tabake sein wird. Daher hat Herr Schum nun in der Ledererstraße seinen neuen Laden in Schale geschmissen. 

Es ist nun unter der Marke „Casa del Habano“ zu finden, der neue Laden ist diametral zum alten Vintagestyle von Dallmayr: hell, anthrazitfarbener Stein, transparent von außen und ein begehbarer Glashumidor. 

Besuchen Sie ihn, gleich fußläufig vom Platzl Hotel oder seine neue Website.

Advertisements