Lese-Tipp: Otto Schily – der ewige Skeptiker

…über Distanz.

Ein angenehmes, privates Gespräch mit Otto Schily in seiner zweiten Wahlheimat, der Toskana. Vielleicht kann zwischen den Zeilen ein klein wenig der Neid interpretiert werden, wenn die Journalisten beschreiben, Schily wohne eher auf einem Schloss statt einem Haus, welches über eine eigene Allee verfügt. Schily empfängt für seine Art herzlich und gibt Einblicke in sein Leben, auch privater Natur wie z.B. dem Unfalltod der Eltern. Ich erinnere mich, dass er bei der kritischen Recherche des NDR-Reporters Christoph Lütgert als einziger Politiker zum Interview vor der Kamera empfing und klar und ohne Zögern sein Engagement für eine ID-Firma rechtfertigte. Und das in einer sehr unaufgeregten, gar nicht kiebischen Weise.

Viele Spaß beim Lesen.

Bildschirmfoto 2016-08-04 um 16.43.38

Advertisements